Webdesign Hechthausen Kosten Preis Hemmoor WIngst Stade Cuxhaven Bremervörde Otterndorf

Und was ist mit den Kosten für meine neue Webseite?

Es ist immer schwer, vor einem Gespräch -sei es persönlich oder per Telefon- einen festen Preis zu nennen. Auf der anderen Seite kann ich in etwa den Arbeitsaufwand überschauen.

Der Preis für eine Homepage mit bis zu 7 Seiten plus Impressum und Datenschutz kostet je nach Erweiterungen wie zum Beispiel Kontaktformular, Teamliste, Standortangabe, Speisekarte, Belegplan für Ferienwohnungen ab 359 Euro. Eine Webseite mit Shop beginnt ab 399 Euro. Im Preis ist die technische Einrichtung bei Ihrem Hoster inbegriffen.

Sie benötigen „nur“ eine Web-Visitenkarte mit z.B. einem Kontaktformular, einer Vorstellung und ein paar Fotos? Auch dies lässt sich realisieren. Selbstverständlich kann ich bei einem sogenannten Onepager andere Preise anbieten.

Mehr Infos über die unterschiedlichen Seiten finden Sie unter „Referenzen“. Infos über einen Onlineshop sind hier zu finden: Bitte klicken

Transparenz und Qualität

Für mich steht die Zufriedenheit meiner Kunden, Transparenz und Qualität im Vordergrund.

Sie erhalten nach Übergabe der Webseite sämtliche Zugangsdaten. Ich verzichte auf die leider oft angewandte Praxis diese einzubehalten um eine Kundenbindung zu erzwingen.

Sie haben bereits eine Homepage?

Neben einer Neuerstellung ist auch die Auffrischung Ihrer bestehenden Website auf Basis von WordPress möglich. Oder Sie wollen neue Seiten oder Funktionen integrieren? Oder einfach nur Texte oder Fotos geändert haben?

Hier biete ich neben einem vorab abgesprochene Pauschalbetrag auch die Arbeit auf Zeitbasis an.

Für alte Seiten auf reiner html Basis fragen Sie gerne unverbindlich an.

Die Sicherheit Ihrer WordPress Seite oder Ihres Onlinshops – Updates und Wartung

WordPress entwickelt sich wie alles im Leben weiter. Mittels regelmäßiger Updates werden u.a. Fehler im Programmcode von WordPress oder in den eingesetzten Erweiterungen behoben. Diese sind für den sicheren Betrieb Ihrer Website zu empfehlen. Hierbei handelt es sich nicht um eine Besonderheit von WordPress – sämtliche aktuelle Content Management Systeme müssen ab und an gepflegt werden!

Sie haben die Möglichkeit diese Updates selber durchzuführen. Mehr Infos darüber erhalten Sie aber auch nach der Fertigstellung der Seite.

Sie wollen sich auf Ihre Kerngeschäft konzentrieren? Ich biete Wartungsverträge an. Diese beinhalten dann z.B. das regelmäßige Einpflegen von Updates oder auch die Erstellung von Backups.

Sprechen Sie mich bei Bedarf gerne darauf an – wir werden auch hier gemeinsam eine Lösung finden.

Mein Handwerkszeug für die Erstellung Ihrer Website

Ich erstelle Ihre Seite mit dem kostenlosen Content Management System WordPress.

Im Gegensatz zu einigen anderen Anbietern verwende ich keine vorgefertigten Themes (das Design bzw. Erscheinungsbild Ihrer HP) sondern erstelle das Design selber, so dass es an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann.

Somit fällt der Preis schon einmal erheblich und man erhält bei mir dann auch wirklich ein Einzelstück. Mehr dazu gerne in einem persönlichen Gespräch.

Was ich als Webdesigner nicht darf – oder: „Das liebe Recht“

In Deutschland darf ein Webdesigner keine verbindliche Rechtsberatung durchführen!

Aber:

Ihre Seite wird entsprechend der zu dem Zeitpunkt der Erstellung geltenden Rechtsnormen erstellt. Auch umgehe ich viele derzeit ungeklärte Fragen gerade in Bezug auf die DSGVO. Nur um ein Beispiel zu nennen: Die verwendeten Schriften binde ich direkt „in“ Ihre Website ein. Der strittige Abruf bei Google entfällt somit und Sie haben in diesem Punkt Ihre „Ruhe“.

Für die Impressums- und Datenschutzangaben kann ich einen Generator empfehlen. Für eine 100%ige Rechtssicherheit kann ich Ihnen jedoch nur zur Kontaktaufnahme mit einem Anwalt für z.B. Medienrecht raten.

Für die Beantwortung weiterer Fragen können Sie mich gerne kontaktieren.